Architektur macht Schule

Kultur-/Kreativwirtschaft

Tag der Architektur

Architektur macht Schule

Preise

Rat für Baukultur

Stadtentwicklung

Links

Wir über uns
Warum mit Architekten?
Daten und Fakten
Presse
Veröffentlichungen
Veranstaltungen/Messe
Energie/Klimaschutz
Baukultur
Berufspraxis
Aus- und Weiterbildung
HOAI/Vergabe
Architekturexport - NAX
Europa / Internationales

Bundesarchitekten- kammer

Architektenkammern der Länder

Berufsbild

Partnerschaften

Mitgliedschaften

Besser. Mit Architekten.

Tipps für den Bauherrn

Architekten-Suchfunktion

Architektenstatistiken

Ausbildung

Arbeitsmarkt

Weiterführende Links

Pressemitteilungen

Downloads

Newsletter

Publikationen der BAK

Bericht aus Brüssel

Jahresberichte

Publizistische Beiträge/Reden

Deutsches Architektenblatt

Stellungnahmen/Erklärungen

Vorschau

externe Veranstaltungen

Berichte

Expo Real 2013

Expo Real 2012

MIPIM 2013

Expo Real 2012-Videofeeds

nachhaltiges/energie- sparendes Bauen

KfW Kooperation

Kultur-/Kreativwirtschaft

Tag der Architektur

Architektur macht Schule

Preise

Rat für Baukultur

Stadtentwicklung

Links

Normung

Barrierefreies Bauen

Arbeitsstättenverordnung

Büroorganisation / Management

Berufshaftpflicht

Bachelor- / Masterstudiengänge

Hochschulen in Deutschland

Notifizierung der Studiengänge für die Berufsanerkennung in der EU

Fortbildung

Nationaler Qualifikationsrahmen NQR

HOAI

Vergabe

Wettbewerb

Büro Brüssel

Berufsqualifikation

EU-Dienstleistungsfreiheit

EU-Vergaberecht

Public Private Partnership in der EU

EU-Vertragsrecht

EU-Wettbewerbsrecht

Europäisches Forum für Architekturpolitik (EFAP)

Baukultur in Europa

EUROPAN

EU-Normung

EU-Außenhilfsprogramme

EU-Förderprogramme

Energieeffizienz in Europa

ACE

UIA

Angebote der Architektenkammern der Länder
16.02.2010

Architektenkammer Baden-Württemberg

Die Architektenkammer Baden-Württemberg führt eine Liste mit Architekten als Kooperationspartner für Schulen. Für diese Tätigkeit bietet sie ihren Mitgliedern regelmäßig Einführungsseminare und Workshops zum Erfahrungsaustausch an. Über einen Pool von Referenten unterstützt die Kammer die Fortbildung von Lehrern, außerdem führt sie eine kommentierte Literaturliste, in der auch Bezüge zum baden-württembergischen Bildungsplan aufgeführt sind. Zur Anregung und Nachahmung stehen Dokumentationen von bereits durchgeführten Architekturprojekten zum Abruf zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Bayerische Architektenkammer

Lehrangebote aus dem Bereich der Architektur fördern die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und stärken ihre soziale Kompetenz. Angelehnt an ihre Lebenswelt bietet die Architektur mit ihrem komplexen Spektrum zudem die Möglichkeit, interdisziplinär und ganzheitlich zu lernen und arbeiten. Die Bayerische Architektenkammer bietet daher ein breitgefächertes Programm für Architekten (Verzeichnis „Architektur macht Schule“), Lehrkräfte (jährliche Fortbildungen), Schulen (Einzelprojektförderung) und Klassen („Architektur unter der Lupe“) und stellt Unterrichtsmaterialien (Klima-Detektive) zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Architektenkammer Berlin

Mitglieder der Architektenkammer Berlin gehen seit zehn Jahren in Berliner Schulen und entwickeln gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern Unterrichtsprogramme zu Architektur und Stadtplanung. Ziel ist es, bei den Schülern Interesse an der Baukultur zu wecken. Die Projekte erreichen alle Altersstufen und Schularten, von Vorschulkindern über Grundschüler bis hin zu Gymnasiasten der Sekundarstufe II. Aus der vielfältigen praktischen Arbeit hat der Arbeitskreis übertragbare Unterrichtseinheiten entwickelt, die sich in  sieben thematische Schwerpunkte ordnen. Weitere Informationen zur Initiative "Architektur und Schule" und zur Broschüre Themen, Projekte, Lernbausteine finden Sie hier.

 

Brandenburgische Architektenkammer

Weiter Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer der freien Hansestadt Bremen

Weitere Informationen zum Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Hamburgische Architektenkammer

Die Initiative in Hamburg besteht seit 2003. Die Schwerpunkte der Aktivitäten liegen zum einen in der Architekturvermittlung an Schulen und zum anderen in der Fortbildung der Lehrer. Interessierte Schulen schließen mit Architekten aus dem Arbeitskreis Architektur und Schule Projektpatenschaften, um das Thema Baukultur und Architektur im Unterricht mit fachlicher Unterstützung zu behandeln und um gemeinsame Projekte zu initiieren. Die Angebote reichen von geführten Stadtexkursionen, Berufsberatungen, Gastvorträgen, (Bau-)Workshops bis hin zu semesterlangen Unterrichtsbegleitungen. Zum anderen bietet die Architektenkammer dank der Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung regelmäßig Lehrerfortbildungen zu verschiedenen Themenstellungen an. Seit der Gründung entstanden über 100 Projektkooperationen, deren Ergebnisse in mehreren Ausstellungen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

Architektur prägt – Grund genug, sich frühzeitig mit der gebauten Umwelt schon im Kinder- und Jugendlichenalter auseinander zu setzen. – Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen war eine der ersten Kammern, die sich intensiv diesem Themenfeld gewidmet hat. Auch wenn die Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen den Themenfeldern Aktivitäten in Schulen / Veranstaltungen mit Kindern / Lehrerfortbildung (in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum) einen hohen Stellenwert beimisst und die Kammer anlässlich des Tags der Architektur auch einen Kindertag der Architektur veranstaltet, so liegt der Schwerpunkt doch eindeutig in der Realisierung von Publikationen. In Kooperation mit verschiedenen Partnern (unter anderem Architektenkammer Nordrhein- Westfalen, Wüstenrot-Stiftung, Deutsche Stiftung Denkmalschutz) wurden 6 Schulbücher (4 davon erschienen im Ernst Klett-Schulbuchverlag) realisiert. Sie wenden sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und / oder II bzw. an Grundschüler. Neu hinzugekommen ist ein Kindersachbuch, das sowohl zu Hause als auch in der Grundschule genutzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer Niedersachsen

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

Architektur, Wohnen und Stadtentwicklung sind Themen, mit denen auch Kinder und Jugendliche täglich in Berührung kommen, meist ohne es bewusst wahrzunehmen. Das soll das Aktionsprogramm „Architektur macht Schule!“ der Architektenkammer NRW ändern. Ziel ist es, Schüler für ihre gebaute Umwelt zu sensibilisieren, und ihnen zu vermitteln, dass wir unsere Umwelt aktiv gestalten können. Dazu wurden zahlreiche Maßnahmen entwickelt: Schulbücher und Arbeitsmappen, Unterrichtsreihen und Projektwochen. Zu den erfolgreichsten Aktionen gehört seit über 15 Jahren die Veranstaltungsreihe „KidS - Kammer in der Schule“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer des Saarlandes

2006 wurde gemeinsam mit der LHS Saarbrücken ein Pilotprojekt an zwei Grundschulen durchgeführt und das bewusste Sehen und Wahrnehmen der Umwelt gelehrt.

Im Sommer 2007 hat eine saarländische Architektin die AG „Architektur macht Schule – Schattendächer und Behausungen“  an einer Grundschule in Saarlouis geplant und durchgeführt.

Im Jahr 2010 sind in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) zwei  Fortbildungen für Lehrer und Architekten sowie die Umsetzung konkreter Projekte mit Schülern geplant.

Weitere Informationen  finden Sie hier.

 

Architektenkammer Sachsen

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architektenkammer Sachsen-Anhalt

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein

Die Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein widmet sich der Vermittlung von Baukultur an Schulen mit dem Ziel, kompetente Wahrnehmung und Beurteilung der gebauten Umwelt in die Allgemeinbildung zu integrieren. Ergänzend werden Einblicke in die Berufsfelder der Architekten und Ingenieure ermöglicht.

Das Angebot umfasst die Entwicklung und temporäre Unterstützung von Unterrichtsmodulen und Workshops für Schüler der Primar- und Sekundarstufe sowie die Gestaltung von Wettbewerben und Lehrerfortbildungen.

Das Projekt ist das Kernthema der Öffentlichkeitsarbeit der Kammer in der Gegenwart und überschaubarer Zukunft.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Architektenkammer Thüringen

Weitere Informationen finden Sie hier.

DABkompakt1_10_Schulen.jpg

Lesen Sie auch im  DABkompakt (März 2010) zum Schwerpunkt Schule.

DruckenDruckversion nach oben